Das schwere Erdbeben in Haiti 2010, das sich am 12. Januar um 21:53 UTC ereignete forderte etwa 316.000 Menschenleben, 310.000 Verletzte und machte ca 310.000 Menschen obdachlos.
Damit handelt es sich um das weltweit verheerendste Beben des 21. Jahrhunderts und das schwerste in der Geschichte Nord- und Südamerikas.
Neben einem Master in Theologie, ist Teresa Forcades Doktor der öffentlichen Gesundheitspflege mit einer Dissertation über alternative Medizin, sowie Doktor der Theologie mit einer Studie über die moderne Auffassung von Freiheit durch Selbstbestimmung. Ihren Vortrag auf dem Spirit of Health 2015 lesen Sie hier.